Donnerstag, 9. Januar 2020
märchenhaft
Einsam steht sie auf, mit leerer Hand und leerem Herzen. Ihre Hütte bildet eine Blase, wie in einem Märchenland, und sie darf hie wie da eine wunderbare Prinzessin sein.

Tief dankbar für den Tag feuert sie an, kocht Kaffee.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 5. Januar 2020
Blick ins Weihnachtszimmer
Sie richtet ihre Hütte her, wässert alle Blumen, säubert die Böden und Ecken, Pfannen, Krüge und Töpfe, scheuert Tische und Zuber und wäscht alle Leinen und Laken.
Von ihrer Schwester bekam sie einst eine fremdländische Blume, die nur alle Jahre blüht. Dieses Jahr wird es soweit sein, und eine wertvolle Blüte wird Wärme und Lächeln verschenken.

Die Nacht ist tief und behütend, und am Morgen weckt sie eine lichtgraue, bis zum Rand angefüllte Welt. Ein leichter Duft des frischen Brots vom Vortag liegt noch in der Luft. Sie kocht sich Kaffee, genießt die Perfektion, denkt an die vielen vielen Tage, die sie gesund und kraftvoll erlebt hat und fragt sich, ob ihre Würdigung groß genug ist, und ob sie ihre Möglichkeiten und Freiheiten angemessen und ausreichend nutzt.

Still sitzt sie da, mit dem Moment, mucksmäuschenstill, hält nicht fest und lässt nicht los, und fühlt, inmitten der irdischen Dinge des Alltags, die Verschmelzung mit der Unendlichkeit und Allmacht der Anderwelt.

Der Augenblick dauert ewig und überschüttet sie wie einst Sterntaler.

Schließlich kehrt sie zurück und wird aufgenommen vom Fluss der Erdenzeit.

Ein weiteres Mal beschließt sie, ihn nicht erneut zu behelligen und die eigene Erwartungshoffnung gleichzeitig anzunehmen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 4. Januar 2020
Verwundbarkeit
Dieser Tag wird nicht ganz leicht. Dankbar bemerkt sie in der Frühe, dass sie Energie hat. Sie setzt Hefe für ein Brot an noch bevor sie den ersten Kaffee getrunken hat.

Sie hatten Streit, heftig. Zwar signalisierten sie sich beide Friedlichkeit, und sie murmelt ihm zu, dass sie Streit hasst, er jedoch hinterlässt ihr kein persönliches Wort.

Sie fragt auch nicht danach.

Der Schatten liegt und lastet auf ihrer Seele.

... link (0 Kommentare)   ... comment